Für Unternehmen

Hohe Flexibilität, wechselnde Zuständigkeiten und zahlreiche Veränderungen in Unternehmen können von den Beschäftigten nur dann ohne eingeschränkte Leistungsfähigkeit angenommen werden, wenn sie eine gute psychische Verfassung aufweisen und über ein stabiles Umfeld verfügen. Kommt es hier jedoch in einzelnen Lebensbereichen zu besonderen Belastungen – wie z.B. durch Tod, Trennung, Scheidung, Krankheiten, Sucht u. ä . – wird dies zu einer Herausforderung, die mit großer Wahrscheinlichkeit neben Ausfallzeiten auch eine deutliche Minderung der Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz mit sich bringen wird.

Hier setzt die betriebliche Sozialberatung/externe Mitarbeiterberatung an. Wir unterstützen Beschäftigte in Unternehmen durch unseren Beratungsdienst effektiv und professionell. Auf diese Weise erlangen sie die Kontrolle über ihre Situation zurück und können sich schneller wieder auf ihre Aufgaben im Arbeitsprozess fokussieren. Dies bringt für Unternehmen ein Mehr an Leistungsfähigkeit, was sich letztlich auch durch eine Reduzierung der Krankheitstage zeigt. Ergänzend halten wir eine Vielzahl von Angeboten zur Prävention bereit.

Unsere Beratungsleistungen können zu festen Terminen inhouse bei unseren Kunden erbracht werden, sofern räumlich die Möglichkeiten dafür gegeben sind. Alternativ gibt es die Möglichkeit, das Angebot so zu gestalten, dass die Beschäftigten Termine für persönliche Beratungsgespräche in unseren Räumlichkeiten in Eschborn vereinbaren.

Mit einem Klick auf die nachfolgenden Unterpunkte erhalten Sie nähere Informationen zu

1) Betriebliche Sozialberatung (externe Mitarbeiterberatung)

2) Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz (§ 5 ArbSchG, Abs. 3, Zoff. 6)

3) Betriebliches Gesundheitsmanagement – Angebote zur Prävention